Montage

Die Montagebetriebe sind gemäß der RAL-RG 620 verpflichtet, ihre Bauleiter regelmäßig aus- und weiterzubilden, durch erfolgreiche Teilnahme an den von der Gütegemeinschaft durchgeführten Lehrgängen für Schutzplanken-Montagefachkräfte. Die in den Lehrgängen erworbene Fachkunde der Montagefachkräfte ist Garant für eine hohe Qualität bei der Schutzplankenmontage. 

Für die Montage von Stahlschutzplankensystemen sind in aller Regel keine Vorarbeiten notwendig. Es handelt sich fast ausschließlich um "wandernde" Arbeitsstellen. Tagesleistungen von mehreren hundert Metern sind dabei möglich. Auch Reparaturen oder Umbauten sind problemlos zu bewerkstelligen. Eine hundertprozentige Demontierbarkeit der Systeme garantiert eine schnelle Arbeitsweise und ist außerdem äußerst kostensparend.

Installationsvideos HILTI

Installationsvideos HILTI

Diamantbohrer

Hammerbohrer

Hohlbohrer

Neuerungen bei der Ankermontage

Unter nachstehendem Link können Sie sich über die Neuerungen bei der Dübelmontage informieren. Unter anderem wird dort auch die neue Sanierungsmöglichkeit (für M16 und M20) mit schnellhärtendem Injektionsmörtel HIT-HY 200-A vorgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=sonpkZigHD0&t=7s